Gefahren eines sitzenden Lebensstils für die Herzgesundheit. Walkolution Germany

Gefahren eines sitzenden Lebensstils für die Herzgesundheit.

Bewegungsarmut durch langes Sitzen ist ein Hauptrisikofaktor für schwere Herzkrankheiten. Regelmäßiges Gehen hingegen hat nachweislich eine schützende Wirkung  und kann von jedem relativ leicht in den Alltag integriert werden. Statistisch gesehen verdoppelt sich das Risiko an einer Herzkrankheit bei einem überwiegend sitzenden Lebensstil.

Warum führt zu viel Sitzen zu Herzkrankheit?

Zu viel Sitzen kann das Herz auf verschiedene Weise schädigen. Erstens kann es zu Gewichtszunahme und Insulinresistenz führen, was wiederum die Blutzuckerregulierung beeinträchtigen kann. Dies kann zu einem Anstieg der zirkulierenden Triglyceride und des Low-Density-Lipoprotein (LDL)-Cholesterins führen, beides Risikofaktoren für Herzkrankheiten. Letztlich trägt die tägliche lange Inaktivität der großen Muskelgruppen in den Oberschenkeln dazu bei, dass die Level eines weiteren, für einen ausgeglichenen Stoffwechsel äußerst wichtigen Hormon, der Lipoproteinlipase (LPL) drastisch abfallen, was wiederum einen ungesunden Anstieg von ungesunden Blutfettwerten zur Folge hat.

Außerdem kann eine sitzende Lebensweise auch zu einer Versteifung der Arterien und einem allgemein verlangsamten Blutfluss führen. Dies erhöht ebenfalls das Risiko von Bluthochdruck und Herzinfarkten.

Risiko für Herzkrankheiten steigt mit längerem Sitzen

Die wissenschaftlichen Daten aus den letzten zehn Jahren lassen sich relativ einfach zusammenfassen: Je mehr Stunden jemand täglich im Sitzen verbringt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass im Verlauf eine Form von Herzkrankheit diagnostiziert wird, unabhängig davon, ob die Person ansonsten in ihrer Freizeit sportlich aktiv ist. Hier sind einige der aufschlussreichsten Studienergebnisse.

 

  • In einer Studie, die fast eine Viertelmillion Erwachsene im Alter von 50-71 Jahren untersuchte, hatten diejenigen, die sieben oder mehr Stunden am Tag sitzend verbrachten, im Vergleich zu denjenigen, die weniger als eine Stunde am Tag saßen, ein um 85% erhöhtes Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben (Matthews et al., 2012).

  • Andere Studien haben gezeigt, dass Menschen, die viel sitzen, ein viel höheres Risiko für Bluthochdruck haben (in einer Studie um 71% erhöht) und auch ein um 42% höheres Risiko haben, einen niedrigeren Spiegel an günstigem High-Density-Lipoprotein (HDL)-Cholesterin zu haben (Park et al., 2018).

  • Interessanterweise stellte diese Studie auch fest, dass kein noch so intensiver Sport das viele Sitzen ausgleichen konnte: Menschen, die sieben oder mehr Stunden am Tag sitzen, hatten ein doppelt so hohes Risiko, an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben, selbst wenn sie sich auch eine oder mehr Stunden am Tag bewegten (Matthews et al., 2012).

  • Statistisch gesehen steigt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen für jede zwei Stunden, die eine Person täglich sitzt, um weitere 5 % (Ford & Casperson, 2012).

 

Gehen schützt das Herz

Andererseits betonen Kardiologen seit langem, dass eine langfristige leichte bis mäßige körperliche Aktivität (wie z. B. Gehen) sich insgesamt günstig auf die kardiovaskuläre Gesundheit auswirkt.

Eine der größten Studien untersuchte mehr als eine Million Menschen und verglich ihr Gehverhalten mit ihrem Risiko, an einer Herzerkrankung zu erkranken. Es scheint, als ob Gehen wirksame protektive Auswirkungen auf das Herz haben kann. Menschen, die etwa 20 km pro Woche zu Fuß gingen, konnten ihr Herzrisiko um fast ein Drittel senken (Hamer & Chida, 2014). Das ist besser als das, was so viele auf dem Markt befindliche Medikamente jemals zu leisten vermögen, und statt Nebenwirkungen hat das Gehen auch noch Vorteile!

 

Sitzen ist das neue Rauchen

͢  Lesen Sie weitere Artikel zu den Gefahren eines sitzenden Lebensstils in unserer Artikelsammlung.

 

Laufband-Schreibtische von Walkolution: Die einfachste Art in Bewegung zu bleiben 


Walkolution Laufbänder sind die neueste Innovation in der Arbeitsplatztechnologie aus Deutschland. Es handelt sich um ein sehr leises und unmotorisiertes Laufband mit einem Schreibtisch, das es Ihnen ermöglicht, im Gehen zu arbeiten. Das ist eine großartige Möglichkeit, um Bewegung völlig mühelos in den Alltag zu integrieren, lange Sitzzeiten zu vermeiden und gleichzeitig produktiv zu arbeiten.

Klicken Sie hier, um mehr über Walkolution´s Laufband Schreibtische zu erfahren und noch heute zu bestellen!

 

Zurück zum Blog